Es will aber auch zurzeit nichts richtig gelingen. Pechsträhne könnte es der arglose Beobachter nennen, dass Rios brandneue Leichttram VLT gleich am ersten Einsatztag, vergangenen Sonntag, 5. Juni, 20 Minuten ohne Strom blieb. Na ja, nicht ganz. Eigentlich blieb sie ja sogar 14 Tage ohne Strom. Denn der ursprünglich für Mitte Mai avisierte Starttermin war…