Tag: Obdachlosenfrühstück

Bodenloses Rio – Unten, untener, am untersten.

Beim Obdachlosenfrühstück gibt es zwei Gruppen Menschen. Einen harten Kern, eine Gruppe von 20-25 Personen, die immer wieder kommen und Gelegenheitsbesucher, vermutlich aus anderen Teilen der Stadt. Es gibt einige, die sind so gut wie unsichtbar. Vielleicht aus Scham haben sie ihre Präsenz völlig heruntergefahren, man nimmt sie kaum wahr, obwohl sie fast immer kommen….




Nach dem Frühstück sang der Cantor Ella ein Ständchen

Papa, was machst Du eigentlich da bei diesem Obdachlosenfrühstück? Das haben mich Ella und Edgar häufiger gefragt, wenn sie mich montagabends oder, inzwischen oft auch donnerstagsabends, paketweise Margarine auf Toastbrotscheiben streichen sahen. Das gehört inzwischen zu meiner Wochenroutine. Ich habe kurz überlegt, ob ich die beiden mal mitnehmen soll, damit sie sich das anschauen. Aber…