Tag: IS

Rio2016: „Amateure“ sollen Anschlag geplant haben

Wenn bislang über das Thema Sicherheit mit Blick auf die Olympischen Spiele berichtet wurde, dann war dieser Blick immer nach innen gerichtet. Auf die wieder heftiger aufflammenden Verteilungs- und Machtkämpfe der Drogenkartelle in den Favelas Rios oder die Angst vor Überfällen Kleinkrimineller Banden auf Handys, Bargeld, Kreditkarten der Olympia-Touristen. Mit dem internationalen islamistischen Terror hatte…




Impeachment: Großes Finale wohl erst nach den Spielen

Die endgültige Abstimmung des Senats zum Abwahlverfahren gegen die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff wird erst nach den Olympischen Spielen stattfinden. Das bestätigte der Präsident des Obersten Gerichtshofes, Ricardo Lewandowski, gegenüber der Zeitung O Globo. Scheinbar treibt diese Sorge auch das IOC um. Dessen verantwortlicher Geschäftsführer für die Spiele, Sidney Lewi, richtete die bange Frage an…




Olympia: Sicherheit mit allen Mitteln

Olympia in der Stadt und die Cariocas flüchten. So könnte das Szenario in Rio de Janeiro im August ausschauen. Das liegt zum einen in der Wirtschaftskrise begründet. Die Einwohner Rio räumen ihre Wohnungen, um sie an Touristen und Funktionäre zu vermieten. In unsicheren Zeiten ist jeder Real extra willkommen. Zum anderen scheint das Interesse an…




Angst vor kleinen Räubern und die Barbaren von Paris

Eine, eigentlich die einzige Sorge, die wir uns im Vorfeld der Rio-Abenteuers machen, ist das Thema Sicherheit und dabei vor allem die Sorge, auf offener Straße unter Umständen Opfer eines Raubüberfalls werden zu können. Seit knapp drei Tagen erscheint mir diese Angst ziemlich lächerlich. Neulich erhielt diese eher unterschwellige Sorge, neue Nahrung. Kurz nachdem Wiebke…