Tag: Haustier

Die alberne Kafka – zwei Wochen mit einer Pflegekatze

Katze Kafka ist tiefenentspannt. Eigentlich immer. Nur als ich sie vergangene Nacht aus Versehen auf dem kleinen Schlafzimmerbalkon aussperrte, kam das Tier in Wallung. Da scharrte und kratzte sie, um wieder schnell hereingelassen zu werden. Überhaupt ist Kafkas Biorhythmus anders getaktet. Tagsüber bewegt sie sich schleichend, liegt herum – chillt, sagt man neudeutsch – oder…




Nun ist Katze Kafka da

Der 17. Oktober ist der „Tag des Handels“, drum haben alle großen Geschäfte zu. Gut, dass Isaac vorgsorgt hat und vor seiner Abreise bereits eine 14-Tages-Ration Katzenfutter besorgt hatte. Isaac ist seit Freitagabend in Deutschland. Seit Sonntagfrüh sind wir deshalb nun zu fünft. Wir passen auf Kafka auf. Kafka ist kein Kater, wie wir ursprünglich…




Kater Kafka und wir

Ginge es nach Ella, hätten wir ein Pferd. Oder einen Hund, mindestens jedoch eine Katze. Meerschweinchen? „Ne, die können ja nur quieken“, sagt sie. Recht hat sie. Ich weiß gar nicht, wie oft wir schon über das Thema Haustiere gesprochen haben. Es begann, glaube ich, schon in Frankfurt, als plötzlich Gott und die Welt sich…