Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff macht auf ihre mutmaßlichen letzten Tage nochmal Druck und verabschiedet Gesetze. Nun hat sie  ein neues Gesetz unterschrieben, das harte Strafen für Tötungen von Frauen und Mädchen vorsieht. Das Gesetzt wurde am vergangenen Montag (2. Mai) vorgestellt. Verurteilte nach solchen Tötungsdelikten, die auf  häusliche Gewalt zurückzuführen sind, müssen künftig mit…