In Wahlkämpfen wird mit harten Bandagen gekämpft. Das weiß man spätestens seit dem US-Wahlkampf. Seit dem weiß man auch: Es darf auch dreckig und unfair zugehen – vorausgesetzt, man lässt sich nicht erwischen. Dreckiger Wahlkampf ist kein rein US-Amerikanisches Phänomen. Auch im langsam Fahrt aufnehmenden Präsidentschaftswahlkampf in Brasilien hat die Geschmacklosigkeit einen ersten Höhepunkt erreicht….