Tag: Dilma

Brasilien brodelt weiter – Parlamentssturm, Festnahmen, Proteste

Die vergangenen 24 Stunden hatten es in sich. Während in Brasilia rund 50 angeblich rechtsradikale Personen das Parlament stürmten und eine Militärdiktatur forderten, setzte die Militärpolizei bei Demonstrationen des öffentlichen Dienstes Rauchbomben und Tränengas ein, als aufgebrachte Demonstranten – darunter Polizisten, Feuerwehrleute, Ärzte – versuchten, in die Alerj (Assembleia Legislativa do Rio) zu gelangen. Ungeachtet…




Korruption: Klage gegen Ex-Präsident Lula eingereicht

Die Nachricht, dass die politische Karriere von Eduardo Cunha einen gewaltigen Dämpfer erhalten hatte, war kaum einen Tag alt, da platzte im politischen Brasilien die nächste Bombe. Die Nachricht kam diesmal statt aus dem rechten aus dem linken politischen Lager und aus dem südbrasilianischen Curitiba. Dort, wo seit zwei Jahren im größten Bestechungsskandal der brasilianischen…




?

Paes rudert zurück, Dilma prescht vor – Lula wieder Präsident 2018?

Während einen Monat vor Eröffnung der Olympischen Spiele Rios Bürgermeister Eduardo Paes einer Schar von 200 Journalisten plötzlich erklären muss, weshalb seine Kritik an der Regierung des Bundesstaats nur ein schreckliches Missverständnis war, beweist die suspendierte Präsidentin Dilma Rousseff ein Händchen für gutes Timing: Sie kündigte gemeinsam mit ihrem Vorgänger Luiz Inácio Lula da Silva…




?

Korruption: Dritter Minister weg, Temer auch unter Verdacht

Eigentlich hatte Interimspräsident Michel Temer diese Woche Zwischenbilanz ziehen wollen. Am 12. Juni war er genau einen Monat im Amt. Doch soweit kam er noch nicht. Einige Personalien machten im einen Strich durch die Rechnung. Mit Tourismusminister Henrique Eduardo Alves haute heute nämlich binnen vier Wochen bereits der dritte Minister in den Sack. Wie schon…




?

Rousseff stellt Referendum für Neuwahlen in Aussicht

Sie kämpft und sie ist noch nicht am Ende: Knapp zwei Monate nach ihrer Suspendierung scheint Dilma Rousseff eine Chance zu wittern, die endgültige Amtsenthebung vielleicht doch noch abwenden zu können. Interessanterweise waren es vor allem ausländische Medien aus Asien, die ein Interview in den Fokus rückten, das am vergangenen Donnerstag, 10. Juni, vom staatlichen…




?

Impeachment: 55 Senatoren stimmen gegen Dilma Rousseff

Gegen 6.30 Uhr war die Mammutdebatte beendet und das Votum stand fest: 55 Senatoren hatten nach einer knapp 20-stündigen Aussprache für das Impeachment und damit für die formelle Aufnahme des  Amtsenthebungsverfahrens  von Präsidentin Dilma Rousseff gestimmt. Damit lag die Zahl der Zustimmenden deutlich höher, als vorher von Beobachten vorhergesehen. Augenscheinlich hatten selbst ihr politisch nahestehende…




Regierungskrise: Klappern gehört in Brasilien zur Protestkultur

Brasilianer sind wie Hasen, sie schlagen Haken. Nicht nur, wenn es um die Vermietung von Wohnraum geht, sondern erst recht politisch. Klappern gehört zum Handwerk und in Brasilien zum politischen Geschäft, bzw. zur brasilianischen Protestkultur. Immer dann, wenn es nicht so läuft und Unzufriedenheit herrscht. Ein „panelaço“ war das, was sich am Mittwochabend um 20…