Tag: Brasilien

Gammelfleisch: Die Welle ist vorerst abgeebbt

Der Durchbruch kam nach gut einer Woche. China importiert wieder brasilianisches Fleisch frohlockten Brasiliens Präsident Michel Temer und sein Landwirtschaftsminister Blairo Maggi am Wochenende auf den offiziellen Regierungsseiten im Internet. Der GAU für die brasilianische Wirtschaft, ein Importstopp des größten Rindfleischabnehmers, China, war abgewendet. Am Montag sah sich sogar der Umweltminister dazu veranlasst, sich bei…




Hennes Redentor hat eine Vereinskneipe: Mexico 1970 – Wimpel gesucht!

Der Karneval beginnt erst in einer Woche. Macht nichts – der Carioca feiert trotzdem. Vielleicht, um sich von den fast täglichen politischen Hiobsbotschaften abzulenken. Auch ich wollte mich ablenken. Zwei FC-Niederlangen in Folge, das bin ich gar nicht mehr gewohnt. Nein, ich bin nicht erst seit dieser Saison Fan, aber Dinge wie Abstiege oder 2….




Sieben Gründe, weshalb Brasiliens Tourismus schwächelt

Warum reist niemand nach Brasilien? Keine Sorge, wir fühlen uns nicht vernachlässigt und rufen um Hilfe. Die Frage warf dieser Tage eine brasilianische Website auf  – angesichts der Statistiken des World Travel & Tourism Council (WTTC) über den weltweiten Tourismus. Trotz Krisen und Kriegen boomt dieser, verzeichnet seit fünf Jahren ununterbrochenes Wachstum. Nur in Brasilien…




Wasserfälle von Iguacu: Gewaltiges Naturschauspiel

Ginge es alleine nach der Höhe, wären die Wasserfälle von Foz do Iguacu vermutlich nicht ein solcher Anziehungspunkt für Touristen. 75 Meter messen sie und landen damit im weltweiten Ranking der höchsten Wasserfälle unter ferner liefen. Übrigens genauso, wie die Niagarafälle. Der Angel Fall in Venezuela, der seit 2009 nicht mehr nach einem amerikanischen Buschpiloten…




Abhöraffäre: Nun tritt auch der Transparenzminister zurück

Brasiliens Interimspräsident Michel Temer muss ein weiteres Mal sein Kabinett umbilden. Binnen 10 Tagen stolperte ein weiterer Minister über eine Abhöraffäre. Diesmal erwischte es pikanterweise den Minister für Transparenz, Fabiano Silveira. Sein Gespräch mit dem dem früheren Präsidenten des ebenfalls staatlichen Ölkonterns Transpetro, Sérgio Machado, war an die Presse durchgesteckt worden. Laut Mitschnitt, der noch…




Impeachment: 55 Senatoren stimmen gegen Dilma Rousseff

Gegen 6.30 Uhr war die Mammutdebatte beendet und das Votum stand fest: 55 Senatoren hatten nach einer knapp 20-stündigen Aussprache für das Impeachment und damit für die formelle Aufnahme des  Amtsenthebungsverfahrens  von Präsidentin Dilma Rousseff gestimmt. Damit lag die Zahl der Zustimmenden deutlich höher, als vorher von Beobachten vorhergesehen. Augenscheinlich hatten selbst ihr politisch nahestehende…




Wie das Sofa in die Guanabara-Bucht kam – Ein Mythos und seine Entstehung

Und täglich grüßt das Sofa. Das Internet vergisst nichts. Darum sollte man ja auch vorsichtig sein, was man so hochlädt, von sich preisgibt, schreibt. Manch Geschriebenes wird so von der Beobachtung zur Nachricht, von der Nachricht zur Informationsquelle, von der Informationsquelle zum Fakt. Ein hübsches Beispiel hierfür taucht in den letzten Tagen und Wochen immer…




In Deodoro will man auch ein Stück vom Olympia-Kuchen

Deodoro liegt ganz im Norden von Rio de Janeiro. Es ist eine Communidade wie so viele in der Nordzone der Megacity. Die grundlegenden Probleme der Menschen sind gelöst. Es gibt asphaltierte Straßen, Wasserversorgung und die Leute haben halbwegs sichere geregelte Einkommen.  Und würde nicht in ein paar Wochen der Olympiatross ganz in der Nähe kurz…




Fünf internationale Superstars am Fastfood- und Streetfood-Himmel

Biltong (Südafrika) In Südafrika schwört man auf Biltong. Die Vortrekker erfanden diesen Snack in den frühen Jahren der Besiedlung. Wahrscheinlich, um auf diese Art das Fleisch der Zucht- und Wildtiere haltbar zu machen. Kühlschränke gab es ja keine. Der Begriff stammt aus dem Niederländischen von bil „Keule“ und tong „Zunge“. Biltong ist vor allem in…




Adieu Paris, Lionel Messi und ein Tukan

Das mit dem Interpretieren ist dann doch eher Glückssache. Paris ist aus dem Rennen – kurz drauf kam eine Absage. Ein anderer Bewerber hatte Physik im Angebot. Der erste Rückschlag. So ähnlich hat sich wohl Lionel Messi gefühlt, als er am Weltpokal vorbei die Treppe hinauf schleichen musste, wo ihm Sepp Blatter eine Silbermedaille umhängte….