Kategorie: <span>Reportage</span>

Gespräch über #BulldozerBolsonaro im Internet-Stream

Ach, das ist ja alles gar nicht so einfach zurzeit. Gut, das Selbstmarketing über diverse soziale Medien wie LinkedIn, Facebook und Twitter funktioniert ganz ordentlich und auch der Christoph Links Verlag tut alles, um den #Bulldozer ins Bewußtsein zu rufen. So hat der SWR-Kultursender #SWR2 eine sehr schöne Besprechung des Buchs im Radio gesendet. Wer…




#Bulldozer #Bolsonaro jetzt erhältlich

Bevor es nun einige aus anderer Quelle erfahren. Die vergangenen Monate seit der Rückkehr aus Brasilien habe ich unter anderem dafür genutzt, um ein Buch zu schreiben. Es ist kein luftig leichter Erfahrungsbericht geworden, a la “Überleben als Familie in Rio de Janeiro” (was ich auch cool gefunden hätte, aber das wollte niemand haben. Also…




Achtung! Bulldozer Bolsonaro ist unterwegs!

Ja, lange nichts gelesen hier auf dem Blog. Aber keine Sorge, in nächster Zeit nehmen wir wieder Fahrt auf, ehe – auch das muss ich leider ankündigen – hallorio.de von Frühjahr 2021 an eingestellt wird. Ja, die Zeit in Rio ist vorüber und einen Blog über Rio zu machen, genauer das Leben dort, ohne noch…




Brasilien: Lula auf freiem Fuß – und nun?

Es waren Bilder, wie vor knapp anderthalb Jahren in São Bernardo do Campo, im Bundesstaat Sao Paulo. Tausende, Zehntausende Menschen, die meisten gekleidet in roten T-Shirts – der Farbe der Arbeiterpartei PT, standen am Freitag feiernd in den Straßen, jubeln, weinen – vor Glück. Die Stadt São Bernardo ist das Hauptquartier der Metallgewerkschaft. Ihr Anführer…




Nationalmuseum brennt ab – Wie ein Land sein Gedächtnis verlor

200 Jahre hatte es Bestand, 20 Millionen Exponate, die zum Teil mehrere Tausend Jahre alt waren und innerhalb nicht einmal acht Stunden war die Geschichte Brasiliens Geschichte. Das Nationalmuseum in Rio, genauer im Stadtteil Quinta da Boa Vista ist in der Nacht zum Montag komplett ausgebrannt. Es stehen nur noch die Mauern und Fachleute werden…




Die Trucker streiken und die Regierung zeigt Schwächen

Brasiliens Präsident Michel Temer muss eine innenpolitische Schlappe hinnehmen. Nachdem  Fernfahrer sieben Tage lang gestreikt und zum Teil für Versorgungsengpässe gesorgt hatten, knickte Temer ein. In der Nacht zum Montag verkündete er, „praktisch alle“ Forderungen der Fernfahrer erfüllen zu wollen. Konkret kündigte er an, den Diesel-Preis für 60 Tage um 46 Centavos pro Liter (umgerechnet…




Kolumbien-Tapes, Vol. II: Besuch bei Roberto Escobar in Medellín

Der Name Pablo Escobar weckt in mir Abscheu und Faszination gleichermaßen. Ein Besuch in seiner Heimatstadt Medellín ohne im Stadtbild auf Spuren zu treffen? Kein Problem. Seit seinem Tod versucht die Stadt des ewigen Frühlings (wegen des angenehmen Klimas) den langen Schatten loszuwerden, den Escobar und sein gewalttätiges Medellín-Drogenkartell noch immer wirft – auch 25…




Kolumbien-Tapes, Vol. I: Bogotá – déjà-vu, das keines ist

Hundemüde und frierend betrete ich die Stadt, die, wenn ich es richtig mitbekommen hatte, vor vielen Jahren mal mein Zuhause hätte werden können: Bogotá. Es war Mitte der 80er Jahre. Auf der Streuobstwiese meiner Eltern, die damals noch eine Weihnachtsbaumplantage war, veranstalteten meine Eltern ein Grillfest für die Realschul-Klasse meines Bruders. Wir machten Schubkarrenrennen, umkurvten…




Sklavereimuseum – Stadt Rio dreht den Geldhahn zu

Das Museum „Cemeterio Pretos Novos“ ist das einzige seiner Art in ganz Amerika. Auf seinem Grundstück liegen bis zu 30.000 Sklaven begraben. Junge Sklaven, frisch in Brasilien angekommen, die „pretos novos“, die neuen Schwarzen. Einen solchen Ort gibt es sonst nirgendwo. Es hat Preise gewonnen. Zuletzt einen vierten Platz der Stiftung des Ölkonzerns Petrobras. Es…




Isla Palomina: Lebensmüde oder doch paranoid?

Es gibt Situationen, da beschleicht einen eine düstre Ahnung: Scheißidee. Was mache ich hier? Komme ich hier wieder heil raus? Bislang hatte ich dieses Gefühl in Brasilien und Südamerika ziemlich selten. In Callao, am letzten Tag unserer Peru-Reise war es soweit. Wir hatten einen Ausflug auf die Palomino-Inseln gebucht. Dort, vor der Küste Limas, oder…