Kategorie: Reiseberichte

Machu Picchu – ein Besuch sollte gut geplant sein

Ob nun Weltwunder, „neues Weltwunder“ (eine nicht-wissenschaftliche Beschreibung) oder nur archäölogische Stätte oder Touristenattraktion. In Südamerika kommt man an einem Besuch der früheren Inkastadt Machu Picchu im Heiligen Tal in der Nähe von Cusco nur schwer vorbei. Es ist vielleicht die Sehenswürdigkeit schlechthin in Südamerika. Der Weg dorthin ist mit etwas Vorlauf zu planen, ist…




Holperstart in Richtung Peru

Wir sind etwas faul geworden. Früher haben wir Reiserouten selbst ausgearbeitet, Unterkünfte gesucht, Führungen und Touren ausgewählt. Seit einiger Zeit lassen wir das gerne vom Profi machen. Für Argentinien bemühten wir das französische Unternehmen Evaneos. Nun, für acht Tage Peru vertrauten wir unseren Urlaub der Firma Gateway aus Leipzig an. Die Bequemlichkeit hat nichts mit…




Curitiba: Bimmelbahn, Baumjohann und Lava Jato-Tribüne

Noch ganz am Anfang unserer Brasilienzeit traf ich Daniel. Daniel war Doktorand, oder ist es noch immer, war über hallorio gestolpert und hatte mir sogar über Facebook mitgeteilt, dass ihm die Texte gefielen. Ich war überrascht, kam ich mir doch manchmal wie der Besser-Wessi vor, der nur mault, alles kritisiert, alles besser weiß. So kam…




Urlaub in der Heimat: Schön, anstrengend und aufwühlend

Hin, her, rein, raus – die letzten Wochen hatten es in sich: Drei Wochen Winterferien in Deutschland. Erster Heimatbesuch nach anderthalb Jahren. Ein Besuchsmarathon. Jetzt ist es wieder rum. Zurück in Rio kehrt langsam wieder Alltag ein. Doch was war das jetzt überhaupt? Es begann schon kurios. Nach 11 Stunden Flug, 15 Stunden unterwegs und…




Petrópolis: Bratwurst, Bier und Blasmusik beim Bauernfest

Was ist typisch deutsch? Nein, keine Angst, ich werde hier jetzt keine Leitkulturdebatte vom Zaun brechen. Aber gewisse Vorstellungen davon scheinen ja in der Welt zu existieren. Und vielleicht sieht der Bewohner Deutschlands das auch ein kleines Bisschen anders, als der Rest der Welt. Aber wer hat dann Recht? Der, der sich in irgendeiner Weise…




10 Dinge, die in Brasilien einfach besser sind als anderswo

Ich stelle fest: Recht Politik-lastig war der Blog in letzter Zeit. Aber was sich hier so tut, ist tatsächlich filmreif. Um nicht zu vergessen, versuche ich dokumentarisch Schritt zu halten. Aber was man so mitbekommt, ist leider wenig erbaulich. Das drückt die Stimmung des Blogs ein wenig. Und: Der Zauber des Neuen ist inzwischen verflogen….




Das Leben der Anderen: Muscheln suchen auf der Ilha dos Frades

Hin und wieder wird man auch im Paradies mit den existenziellen Dingen des Lebens konfrontiert: Leben und Tod. Auch wenn man überhaupt gar nicht damit rechnet. Doch erst einmal der Reihe nach. Bei Tag 3 unseres Bahia-Trips stand eine Bootstour auf dem Programm. Zwar sind wir nach der Passeio auf der „Shangri La“ vergangenes Jahr…




Ostern in Bahia: Dralle Damen und bunter Sand in kleinen Flaschen

Ein paar freie Tage – Ostern! Leider sind um die semana santa, die heilige Woche oder Karwoche, in Brasilien keine Ferienwochen gruppiert. Ein paar Tage von Gründonnerstag bis Ostersonntag müssen reichen. Auf, nach Salvador da Bahia. Mittwochnachmittag fällt bei Wiebke in der Schule der Hammer. Eine Viertelstunde später sitzen wir in Mauros Taxi gen Flughafen….




Zur Parade der Sieger im Sambadrom von Rio

Mindestens eine Sache, die mich von den Brasilianern unterscheidet ist der Tagesrhythmus. Während in Brasilien Konzerte, Fußballspiele und andere Veranstaltungen erst um 22 Uhr oder später beginnen, bin ich um diese Uhrzeit meist schon halb im Bett. Nun machten wir eine Ausnahme: Wir wollten die Parade der Gewinner der Sambaschulen im Sambadrom sehen. Auch hier:…




Argentinien Tapes: Koka-Blätter, Ziegen und eine trampende Polizistin

Prolog Mittags ist es selbst auf knapp 1700 Metern im Weinort Cafayate ganz schön schwülheiß, wenn man ausgerechnet im Hochsommer da ist. Sind wir nun mal. Und noch angeschossen von den zwei Flaschen Malbec des Vorabends läuft der Kreislauf nicht runder. Die Sehenswürdigkeiten des Ortes – eine fünfschiffige Kathedrale (oder sah ich noch doppelt) ist…