Kategorie: Expats erzählen

Rabattaktion: Kampf ums Messer

Mit dem Vertrauen der Supermarktkette Pao de Açucar in seine Mitarbeiter scheint es nicht sehr weit her zu sein. Denn bei einer Rabattaktion stellt man sich teilweise derart hölzern an, dass das an sich nur einen Rückschluss zulässt: Nur keinen Fehler machen und den Mitarbeitern jede Chance auf einen unerlaubten Zugriff ermöglichen. Im September ging…




Kindergeburtstag: Nudelsalat und Spiele

Es ist vollbracht! Der erste Kindergeburtstag von Ella und Edgar ist vorüber. Und um es vorweg zu nehmen: Es hat alles geklappt wie geplant. Aber es war auch ein kleiner Kraftakt. Ein selbstverschuldeter aber. Schließlich hatten wir uns ja vorgenommen, den Kindergeburtstag so zu feiern, wie in Deutschland. Und da ich noch keinen Laden gesehen…




Egal wo: Mit Telefon und Internet gibt es überall Ärger

So verschieden das Leben hier in Brasilien manchmal sein mag. Eines scheint auf der ganzen Welt gleich zu sein: unfähige und nervraubende Telekommunikationsunternehmen scheint es überall auf dem Globus zu geben. Mit 1&1 hatte ich mit Monate lange Briefwechsel geliefert, um meinen Mobilfunkvertrag vorzeitig mit dem Umzug von Deutschland nach Brasilien auflösen zu können. Natürlich…




Wir. Ziehen. Um.

Ich fasse es nicht: Wir packen! Nein! Keine Sorge, wir kommen nicht zurück! Vorerst zumindest. Wir ziehen in eine andere Wohnung und zwar die, an der wir seit Wochen herumbaggern. Freitag waren wir noch ernüchtert (s.u.), hatten uns innerlich ein weiteres Stückchen verabschiedet. Montag dann geht es Schlag auf Schlag: Whatsapp von Wiebke: „Vertrag wird…




Mit Familie ins Ausland: Was kommt auf die Kinder zu?

Mit der Familie für ein paar Jahre ins Ausland ziehen und dort arbeiten – davon träumen viele. Aber: Für den Geldverdiener ist der Schritt am leichtesten. Schnell ist er oder sie im Arbeitsalltag eingetaucht. Viel Organisatorisches wird vielleicht sogar von der Firma abgenommen. Aber was ist mit den anderen Familienmitgliedern? Damit die gemeinsame Zeit in…




Das Accra-Abenteuer: Tobi, Claudi und Luna brechen auf

Bei uns laufen noch die Vorbereitungen für das Rio-Abenteuer. Unsere Freunde Tobi, Claudi und Luna sind schon weg. Im Auftrag der GIZ sind sie Anfang Mai nach Accra in Ghana gezogen. Claudi hatte ich vor der Abreise das Buch „Damenprogramm“ von Michael Hasenpusch zur Lektüre in die Hand gedrückt. Nur soviel: Auch ihn verschlug es…