Kategorie: Ausrüstung

?

Comeback, Teil 2: Ich brauche Schuhe

Eines Samstags entdeckte ich im Stadtzentrum Rios ein Sportgeschäft mit einer scheinbar großen Auswahl an Fußballschuhen. Auch zwei Paar schwarze waren dabei. Diese neumodischen Dinger in gelb, weiß oder pink sehen selbst bei den Messis und Poldis affig aus, wie würde das dann erst an mir aussehen? Nein, danke. Ich zeige also, als mich einer…




?

Weihnachtliches Karbonmonster: Ein Tännchen, please!

Der Weihnachtsbaum steht öd‘ und leer – klar, der Dezember ist ja auch noch einstellig. Was soll da also die Hektik? Was in Deutschland völlig normal ist, ist für brasilianische Verhältnisse aber allerhöchste Eisenbahn. Warten, bis zum 23. Dezember, und dann schön am Vorabend des Heiligabends den Baum schmücken? Pff! In Brasilien steht die Tanne…




P1040809

Kleiner Sprachkurs Brasilianisch für Olympia-Touristen

Ihr seid in Rio de Janeiro gelandet und steht am Flughafen und wollt ins Hotel. Was nun? Bei 95 Prozent der Brasilianer werdet ihr mit Englisch nicht weit kommen. Ihr könnt Spanisch? Glückwunsch! Dann habt ihr gute Chancen, das brasilianische Portugiesisch teilweise zu verstehen. Es ist sich jedenfalls deutlich näher noch als Deutsch und Holländisch….




?

Game, Set, Match für das Raquete

Manche Dinge entdeckt man im Geschäft und man fragt sich sofort, wie ein Leben ohne dieses Teil bislang überhaupt möglich war. Das mag im extremen Einzelfall auch für ein paar Schuhe gelten, doch ich rede von wirklich lebensrettenden Accessoires. Ob das Teil, das Wiebke gestern in einem Multi Coisas-Laden in Ipanema entdeckte, das Prädikat „unverzichtbar“…




?

Zu doof zum Dosenöffnen

Chili con Carne sollte es geben. Bohnen gibt es hier nur getrocknet, Hackfleisch (carne moida) hatte ich im Supermarkt besorgt, nur: wie sollte ich die verdammte Büchse mit dem Mais aufkriegen? Denn die hatte keinen Aufziehring, wie inzwischen an vielen Konserven zu finden – was ich sehr begrüße. Vor allem, weil wir bis dato fast…




12717652_945961068806079_5516583768760969010_n

Mit dem Canga richtig ausgestatten am Strand von Copacabana und Ipanema

Bis vor wenigen Wochen wusste ich nicht, was ein Canga ist. Kleiner Tipp: Hat etwas mit Strand zu tun. Nein, es ist nicht die Abkürzung für die ultraknappen „Copacabana-Tangas“, für die gibt es keinen speziellen Namen. Tangas bzw. Bikinis werden im Portugiesischen „fio dental“ genannt, übersetzt heißt das soviel wie „Zahnseide“. Nichtsdestotrotz ist ein canga…




?

Fotoausrüstung: Warum ich die Bridgekamera einer Spiegelreflex vorziehe

Ich reise gerne. Und ich fotografiere gerne. Nur: Ist man unterwegs, zählt beim Gepäck mitunter jedes Gramm bzw. möchte ich auch nicht unnötig viel Zeug mit herumschleppen. Zudem habe ich immer noch gerne einen Gewichtspuffer für Souvenirs. Als meine alte Kamera, eine Lumix, den Geist aufgab, stand ich vor der Frage: Spiegelreflex oder lieber was…




Wichtige Ausrüstungsgegenstände – Ode an meine Fleecejacke

Sehe ich Dich, wird mir warm ums Herz, nicht im Winter – auch und gerade weil Du inzwischen in die Jahre gekommen bist. Du wärmst und verdeckst. Du verhüllst. Du erträgst es, als Kopfkissen zweckentfremdet zu werden und bist einer meiner ältesten und treuesten Reisebegleiter: Meine Fleecejacke. Ich mag es, wenn sich der Rauch des…