Kategorie: Allgemein

Gelbfieber: Schnell mal in Buenos Aires impfen lassen

Bei knapp drei Wochen auf Achse fängt man vielleicht am besten hinten an zu erzählen. Der letzten Etappe – Buenos Aires. Was macht man mit einem halben Tag vor dem Rückflug in einer Metropole? Richtig: man besorgt sich eine Gelbfieberimpfung. Ehrlich gesagt hatte ich die Nachrichten aus Brasilien ein wenig übersehen. So viele Gelbfieberfälle wie…




Feliz ano novo – Feuerwerk an der Copacabana

Ein gutes und gesundes neue Jahr 2017 wünsche ich erst einmal allen! Schön, dass Ihr gut und gesund rübergekommen seid. Das Jahr für den Getränkeverkäufer an der Avenida Atlantica hätte echt besser beginnen können. Kurz bevor er es mit seinem Gefährt in Form einer großen Kokosnuss, hochvoll mit Eis und Getränken, zurück zu seiner Homebase,…




Comeback, Teil 2: Ich brauche Schuhe

Eines Samstags entdeckte ich im Stadtzentrum Rios ein Sportgeschäft mit einer scheinbar großen Auswahl an Fußballschuhen. Auch zwei Paar schwarze waren dabei. Diese neumodischen Dinger in gelb, weiß oder pink sehen selbst bei den Messis und Poldis affig aus, wie würde das dann erst an mir aussehen? Nein, danke. Ich zeige also, als mich einer…




Comeback: Der Rücktritt vom Rücktritt

Die aktive Karriere schien schon beendet. Als ich im März bei knapp 40 Grad abends über den Kunstrasenplatz der Corcovado-Schule schnaufte, nach Luft pumpte wie ein Truthahn, eigentlich immer einen oder mehr Schritte zu spät war und mir Nils mit einem satten Spannstoß beinahe den Arm abschoss (drin war er aber nicht!), schien sich meine…




Silvesterparty in Copacabana – das sollte man wissen

Reveillon nennt der Brasilianer Silvester. Und wie überall auf der Welt (vermutlich mit Ausnahme des so genannten Kalifats des selbst ernannten Islamischen Staats) wird der Jahreswechsel als große Sause gefeiert. Die größte Silvestersause Rios, wahrscheinlich ganz Brasiliens, findet am Strand von Copacabana statt. Klar, da müssen wir hin. Dabei war es lange gar nicht sicher…




Wie Facebook auf Dauer die Seele kaputtmacht

Ferien. Endlich! Große Ferien sogar. Und in ein paar Tagen ist Weihnachten. Eigentlich müsste die Stimmung doch top sein – Sonne satt, Strand, feiern und im Januar in Urlaub. Alles bestens. Doch anstatt mich zu freuen sitze ich hier. Rechner an. Fassungslos, was da so abgeht. Bei Facebook, auf Twitter. Kaum fährt der Rechner hoch,…




Nach fast 300 Tagen entdeckt: Es gibt sie doch, die gute Pizza!

299 Tage in Brasilien. 299 Tage Suche nach einer vernünftigen Pizza. Seit vergangenen Freitag wissen wir: Es gibt sie doch. Haleluja! Pizza essen war bislang in Rio kein sonderliches Vergnügen. Zumindest, wenn wir sie nicht selbst buken, sondern im Restaurant essen wollten. Doch wir probierten es immer wieder und liefen jedes Mal auf’s Neue vor…




Brasilien brodelt weiter – Parlamentssturm, Festnahmen, Proteste

Die vergangenen 24 Stunden hatten es in sich. Während in Brasilia rund 50 angeblich rechtsradikale Personen das Parlament stürmten und eine Militärdiktatur forderten, setzte die Militärpolizei bei Demonstrationen des öffentlichen Dienstes Rauchbomben und Tränengas ein, als aufgebrachte Demonstranten – darunter Polizisten, Feuerwehrleute, Ärzte – versuchten, in die Alerj (Assembleia Legislativa do Rio) zu gelangen. Ungeachtet…




Sieben Gründe, weshalb Brasiliens Tourismus schwächelt

Warum reist niemand nach Brasilien? Keine Sorge, wir fühlen uns nicht vernachlässigt und rufen um Hilfe. Die Frage warf dieser Tage eine brasilianische Website auf  – angesichts der Statistiken des World Travel & Tourism Council (WTTC) über den weltweiten Tourismus. Trotz Krisen und Kriegen boomt dieser, verzeichnet seit fünf Jahren ununterbrochenes Wachstum. Nur in Brasilien…




Brasilien, ein Land mit ausgeprägter Vergewaltigungskultur

Es sind Nachrichten, die fassungslos machen. Beinahe tägliche Nachrichten wie diese: Eine Frau soll vor wenigen Tagen in der Nähe von Rio de Janeiro Opfer einer Massenvergewaltigung geworden sein. Laut Medienberichten soll die Polizei nach zehn Männer fahnden, die die 34-jährige Frau zunächst in einer Kneipe in Sao Gonzalo, später auf offener Straße vergewaltigt haben…