Monatliches Archiv: Mai, 2016

P1050311

Bootstour auf der Shangri La mit Dosenbier und Discobeats

Eigentlich hätte der Namen misstrauisch müssen. Shangri La stand auf dem neongelben Armbändchen, dass uns der Reiseveranstalter in seinem kleinen, speckigen Büro irgendwo in der Altstadt des Fischerorts Arraial do Cabo ums Handgelenk klebte. Als Eintrittskarte für eine Bootstour entlang der Küste. „Pier 3“ gab uns Ronaldo mit auf den Weg, als er uns am…




Abhöraffäre: Nun tritt auch der Transparenzminister zurück

Brasiliens Interimspräsident Michel Temer muss ein weiteres Mal sein Kabinett umbilden. Binnen 10 Tagen stolperte ein weiterer Minister über eine Abhöraffäre. Diesmal erwischte es pikanterweise den Minister für Transparenz, Fabiano Silveira. Sein Gespräch mit dem dem früheren Präsidenten des ebenfalls staatlichen Ölkonterns Transpetro, Sérgio Machado, war an die Presse durchgesteckt worden. Laut Mitschnitt, der noch…




P1050177

Cabo Frio: Massentourismus auf Brasilianisch

Da hätten wir um ein Haar aber einen ganz falschen Eindruck bekommen. Doch besser spät als nie. Als Ronaldo am Samstag zum Sonnenuntergang durch den alten Teil von Cabo Frio kurvte, das Forte Sao Mateues und den Largo de Barroso, war unser Wochenende am Meer zwar fast schon rum, wir waren aber dennoch erleichtert. Und…




?

Globalisierung: Was hat die Zahnfee in Brasilien zu suchen?

Globalisierung kann ganz schön kacke sein. Ende Oktober brandet in Deutschland die immer gleich Diskussion auf: Feiert man am 31. Oktober nun das heidnische Halloween, an dem vor allem die Kinder Spaß haben (kein Wunder, gibt ja Süßkram und man darf sich verkleiden). Oder begeht man in aller Stille das Reformationsfest, das bei Protestanten hoch…




?

Last Exit Barra – Weshalb wir aber trotzdem kein Auto brauchen

Wollt ihr Euch eigentlich ein Auto kaufen? Diese Frage hörten wir schon öfter. Eigentlich ständig. Offenbar ist das Auto für den modernen Menschen noch tief im Bewusstsein verankert. Obwohl inzwischen jeder wissen müsste, dass Privatfahrzeuge zu den Hauptverursachern des Klimawandels zählen. Keine Angst, das wird jetzt hier kein Grundsatzpamphlet. Scheiß drauf, wenn es darum geht,…




Übergangsregierung: Erster Minister nach nur 11 Tagen aus dem Amt

Dilma Rousseff hat es immer gesagt. Das gegen sie angestrengte und eröffnete Impeachment-Verfahren hat sie stets als „Staatsstreich“ gegeißelt. Nun hat es Entwicklungen gegeben, die diesen Verdacht erhärten könnten. Die Zeitung „Folha de Sao Paulo“ veröffentlichte den geheimen Mitschnitt eines Telefongesprächs zwischen dem Senator Romero Jucá und dem früheren Präsidenten des ebenfalls staatlichen Ölkonterns Transpetro,…




13232875_1007196806015838_5332134738260512797_n

Urlaub in Rio: Das sind die 10 schönsten Souvenirs

Ihr habt einen tollen Urlaub in Rio verbraucht und wollt den Lieben daheim etwas nettes mitbringen? Wie wäre es denn hiermit: 10 Mitbringsel aus Rio: Ein Canga. Die dünnen und bunten Baumwolltücher gehören zum Strandbesuch am Strand von Copacabana, Ipanema oder Leme wie die Caipirinha oder die Spieße mit gegrillten Camarão (Garnelen, diese aber nur…



?

Wie wir am Tag der Musiknacht doch noch zu unserem Konzert kamen

Drei Dinge, die wir ganz besonders an Rödelheim, unserem Frankfurter Stadtteil vermissen: Unsere Freunde und Nachbarn, das Parkfest im Sommer und die Rödelheimer Musiknacht. Die letzten Jahren haben wir sie immer begleitet, im Blog www.roedelheimer.de, und natürlich auch live. Nun, am Samstag, war sie wieder. Und wir waren nicht da. Mist. Doch wie es der…




12805659_959494514119401_4725416919342893812_n

Studie: Brasilien bei Unternehmensinsolvenzen Weltspitze

Brasilien macht weiter Schlagzeiten. Negative, versteht sich. Laut dem Kreditversicherer Euler Hermes (EH) führt Brasilien die Weltrangliste des jährlichen Zuwachses an Insolvenzen an. 22 Prozent mehr Pleiten 2016 könnten es demnach in diesem Jahr werden. Die Situation wird verschärft durch einen ebenfalls schwächelnde Wirtschaft in China, wo die Zahl der Insolvenzen bei 20 Prozent liegen,…




?

Städtepartnerschaft Köln und Rio – Verwandte im Geiste und im Herzen

Köln und Rio de Janeiro – die beiden schönsten Städte der Welt. Auf den ersten Blick ein ungleiches Paar. Allein schon die Größe: Eine Millionen hier, 6,5 Millionen (oder 7 oder 9, so genau weiß das hier niemand) dort, Doch sie haben viel gemeinsam. Sie eint nicht nur der Karneval und der Sonnenschein (bei den…