Monatliches Archiv: März, 2016

?

Der mysteriöse Herr Edson

Verreist man für drei Jahre, hat man im Gepäck wenig Platz für Extras – einen Werkzeugkoffer oder eine Bohrmaschine etwa. Drum waren wir auch froh, eine Wohnung gefunden zu haben, in der alles lief und funktionierte. Zumindest schienen keine Installationen mehr nötig. Jetzt sieht das etwas anders aus. Die neue Wohnung war nackig. Hier hing…




?

Kurioses aus dem Alltag, Vol. 1

So, nach der ganzen Wohnungs- und Umzugsorgie jetzt endlich wieder was immobilienfreies – fast, zumindest. Einige Alltagskuriositäten. Überqueren von Straßen Ein Zebrastreifen oder eine grüne Fußgängerampel geben einem Fußgänger noch lange nicht das Recht, die Straße sorglos zu überqueren. Hinter jeder Fahrzeugreihe verlangsamt der Fußgänger den Schritt und schaut die Gasse zwischen den wartenden Fahrzeugen…




?

Und zum Abschied krächzte der Tukan

Ist man um 5.30 Uhr am Morgen völlig durchgeschwitzt, dann hatte man zuvor entweder einen veritablen Albtraum durchlebt, oder ein Umzugsunternehmen im Nacken, das morgens um 6 Uhr schon auf der Matte stehen will. Da wundere ich mich immer wieder, w ie früh die Brasilianer am Morgen auf Gang sind. Und das nicht nur wegen…




?

Wir. Ziehen. Um.

Ich fasse es nicht: Wir packen! Nein! Keine Sorge, wir kommen nicht zurück! Vorerst zumindest. Wir ziehen in eine andere Wohnung und zwar die, an der wir seit Wochen herumbaggern. Freitag waren wir noch ernüchtert (s.u.), hatten uns innerlich ein weiteres Stückchen verabschiedet. Montag dann geht es Schlag auf Schlag: Whatsapp von Wiebke: „Vertrag wird…




1618420_10154025803191974_443394473298124923_n

BotaSoHo Hipstertreff? – Mittags im Café do Largo

Da hatte die New York Times aber schön dick aufgetragen, als sie vergangenen August den Stadtteil Botafogo als den New-Yorkischsten von ganz Rio bezeichnete. „BotaSoHo“ setzten die Schreiber noch einen drauf, wahrscheinlich ohne jemals einen Fuß in die Gegend gestellt zu haben. Und stellten zum Artikel ein Foto, das hauptsächlich den Nachbarstadtteil Humaitá zeigt. Aber…




P1070311

Vom Dorf auf 6,3 Millionen – Leben in einer Megacity

Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich auf dem Dorf (2000 EW). Später zog ich zum studieren nach Bonn (350.000) und Manchester (1 Mio.), dann nach Frankfurt (700.000). Jetzt lebe ich mit meiner Familie in einer sogenannten Megacity. Rio de Janeiro. Zweitgrößte Stadt Brasiliens. Laut einer Erhebung der Vereinten Nationen aus dem Jahr 2010 teile ich…




Mit Bilder ist das so eine Sache – oder warum man uns recht selten sieht

Frühlingsanfang! Endlich! Hier hat der Herbst angebrochen, Südhalbkugel halt. Viel merken tun wir davon nichts. Es ist immer noch recht warm (30-32 Grad), sonnig und nachts auch (27 Grad). Trotzdem hat Ella vorige Nacht leicht gefroren. Aber ich will nicht über das Wetter reden. Sondern über den Blog hier. Einige haben mich schon drauf angesprochen,…




P1040831

Parks im Vergleich: Der Aristokrat und sein wilder Bruder

Rio liegt direkt am, teilweise im Regenwald. Die Stadt und die Natur- auf den ersten Blick scheint das hier perfekt zusammenzupassen. In dieser Hinsicht scheint es jemand mit der Cidade Maravilhosa, der wunderschönen Stadt, wie die Cariocas Rio nennen, sehr gut gemeint zu haben. Bei genauerem Hinsehen ist das natürlich etwas anders: Ein Teil der…




Regierungskrise: Klappern gehört in Brasilien zur Protestkultur

Brasilianer sind wie Hasen, sie schlagen Haken. Nicht nur, wenn es um die Vermietung von Wohnraum geht, sondern erst recht politisch. Klappern gehört zum Handwerk und in Brasilien zum politischen Geschäft, bzw. zur brasilianischen Protestkultur. Immer dann, wenn es nicht so läuft und Unzufriedenheit herrscht. Ein „panelaço“ war das, was sich am Mittwochabend um 20…




20160316_083235

Besuch auf dem Friedhof Sao Joao Batista

Nein, in Sachen Wohnung tut sich nichts. Machen können wir nichts, also versuchen wir, so gut es geht um diese Frage herumzuleben. Nächste Woche ist Ostern. Hier scheint es üblich zu sein, überdimensionale Schokoeier zu verschenken: Riesenei Peppa Pig, Riesenei Fluminense, Riesenei mit weißer/dunkler/ Nuss- Schokolade, Riesenei Brigadeiro (das sind diese kleinen Schokowürmchen, wie bei…