Lasst uns Greta helfen! #FridaysForFuture

Ich gebe es zu. Auch ich bin #Greta. Seit Wochen verfolge ich die beeindruckende Entwicklung vom „Schulstreik für Klimaschutz“ eines einzelnen Mädchens, der jungen Schwedin Greta Thunberg (hier ein Porträt aus dem Guardian), hin zur globalen Massenbewegung „#FridaysForFuture. Geradezu erbärmlich sind die Versuche, diese zu diskretitieren. Besonders armselige und dumme Gestalten versuchen dies, indem sie…




Feuer auf dem Trainingsgelände von Fußballclub Flamengo

#Brasilien Bei einem Feuer auf dem Trainingsgelände des brasilianischen Fußballclubs CR #Flamengo in Vargem Grande in der Westzone von Rio de Janeiro, sind am Morgen zehn Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer war gegen 5 Uhr am Morgen in einem Gebäude ausgebrochen, in dem auch Nachwuchsspieler der clubeigenen Akademie leben. Unter den Opfern sollen sechs Jugendspieler…




Neuer Präsident und 1. Hennes Redentor Cup

Ja, gutes Neues noch allerseits! Ein halbes Jahr ist der letzte Eintrag her. Ein! Halbes! Jahr! Fuck. Es ist nicht so, dass in Zwischenzeit nichts passiert wäre. Das Gegenteil ist der Fall. Die Zwischenzeit wird immer weniger und das, was noch passieren müsste oder soll, wird immer mehr –  oder bleibt zumindest konstant hoch. Das…



Nationalmuseum brennt ab – Wie ein Land sein Gedächtnis verlor

200 Jahre hatte es Bestand, 20 Millionen Exponate, die zum Teil mehrere Tausend Jahre alt waren und innerhalb nicht einmal acht Stunden war die Geschichte Brasiliens Geschichte. Das Nationalmuseum in Rio, genauer im Stadtteil Quinta da Boa Vista ist in der Nacht zum Montag komplett ausgebrannt. Es stehen nur noch die Mauern und Fachleute werden…




Besuch im Maracana: Mythos und tragischer Ort

Ach, was waren das für schauerliche Bilder: herausgerissene Sitzschalen, kaputte Türen, brauner Rasen – Anfang 2017 schien es so, als wäre einer der Fußballtempel der Welt schlechthin, das Maracana-Stadion unausweichlich dem Verfall geweiht. Und ausgerechnet, nachdem es für die WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016 für runde 300 Millionen doch eigentlich wieder fit gemacht…




Amazonas: Mächtig, groß, beruhigend

Wer in Brasilien war, sollte, nein, muss das Amazonasgebiet besucht haben. Anders macht es keinen Sinn, dieses Land, die Natur dieses Landes – den Artenreichtum, die Komplexität – auch nur ansatzweise verstehen zu können. Alleine schon diese gewaltige Größe zu spüren, machte mich … ja, ganz ruhig, entspannt und demütig. Ein wenig wie das Gefühl,…




Und plötzlich war der Rucksack weg

Südamerika ist nicht Europa – oder wenn, dann nur ein Bisschen. Etwa, was das Thema Flugsicherheit angeht. Es war am vergangenen Sonntag, gegen 6 Uhr morgens, als wir schlaftrunken in Sao Paulo ankamen. Wir hatten schon 9 Stunden Reise hinter uns. Zunächst kam um 21 Uhr der Bus und holte uns im Hotel in Bonito…




Der Fluch der FC-Kachel

Ich dachte ja echt, die Seuchensaison wäre endlich rum und freute mich auf die Fußball-WM. Jetzt droht auch das ein Desaster zu werden. Lastet auf mir ein Fluch? Ich habe auch schon einen Verdacht: Die Kachel ist schuld. Punktuell betrachtet las sich die Saison gar nicht so schlecht: Noch vor der Saison den ersten 1….




Der richtige Umgang mit der verlorenen Ehre der Landesfarben

Es ist nicht leicht zurzeit Farbe zu bekennen und dabei trotzdem den richtigen Ton zu treffen. Vor allem dann, wenn das Symbol, um das es geht, von entgegengesetzten Richtungen vereinnahmt wird. Das sieht man zurzeit in Deutschland, wo die AfD meint, mit ihren Parolen das Volk zu repräsentieren und zu diesem Zweck die Deutschlandfahne als…




Die Trucker streiken und die Regierung zeigt Schwächen

Brasiliens Präsident Michel Temer muss eine innenpolitische Schlappe hinnehmen. Nachdem  Fernfahrer sieben Tage lang gestreikt und zum Teil für Versorgungsengpässe gesorgt hatten, knickte Temer ein. In der Nacht zum Montag verkündete er, „praktisch alle“ Forderungen der Fernfahrer erfüllen zu wollen. Konkret kündigte er an, den Diesel-Preis für 60 Tage um 46 Centavos pro Liter (umgerechnet…